• YESWECAN!CER

‘I support the cancer initiative yeswecan!cer and co-finance the YES!APP because I believe that one should be able to speak openly about cancer and that diseases should not be a taboo subject.’

Stefanie herself has designed the experience through both the initiative and the app, so that you can draw strength from it. Stefanie believes it’s important to have an open dialogue, and that the exchanges with other patients coupled with the solidarity of others can be a great help for both those affected and their relatives. This is exactly what yeswecan!cer wants to enable and support with the YES!APP. A bold concept, which Stefanie supports with full conviction: Fast, direct, and effective from person to person.


Zum Aktivieren dieses Videos musst Du auf dieses Element klicken. Durch die Aktivierung stimmst Du einer Datenübermittlung an Youtube gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.


'Da man über Krebs offen sprechen können sollte, unterstütze ich die Krebsinitiative yeswecan!cer und finanziere die YES!APP mit:'

Krankheiten dürfen keine Tabuthemen sein. Stefanie selbst hat die Erfahrung gemacht, dass man sehr viel Kraft daraus schöpfen kann, wenn man sich vor seinen Problemen nicht versteckt, sondern in die offene Kommunikation tritt. Der Austausch mit anderen Patient:innen und die Solidarität von Außenstehnden, sind eine große Hilfe für Betroffene und deren Angehörige.

Genau das möchte yeswecan!cer mit der YES!APP ermöglichen und fördern. Ein grandioses Konzept, dass Stefanie aus voller Überzeugung unterstützt: Schnell, direkt, effektiv und von Mensch zu Mensch.

Deine Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es erneut.
Deine Anmeldung war erfolgreich.

You liked this story?

Join Stefanie's Network and get her newsletter.